Tanzsportgala

 

 

Presseberichte zur 12. Tanzsportgala

27.10.2013 www.mainpost.de
Unterspiesheimer Tanzträume

Fünfstündige Gala der DJK Unterspiesheim mit hochkarätigen Gruppen

Es dauerte nur zwei, drei Sätze, dann öffneten sich bei Inge Sternecker die Schleusen. Gerade eben hatte sie der Vorsitzende der Tanzabteilung der DJK Unterspiesheim, Frank Tonat, in den höchsten Tönen gelobt und ihr einen Strauß Blumen für ihre Arbeit überreicht, da schämte sich Sternecker ihrer Tränen nicht mehr. Sie hatte jahrelang die „Baby Angels“, die Aufbaugruppe der Tanzsportler, geleitet und damit den Grundstock dafür gelegt, dass die Unterspiesheimer Tanzsportabteilung mit Preisen nur so geflutet wird. Und nicht nur mit Preisen, sondern auch mit enorm viel Spaß, Begeisterung und Faszination. „Tanzen ist Träumen mit den Beinen“ prangte in großen Buchstaben auf einem Transparent auf der Bühne in der DJK-Sporthalle, und die 500 Eintrittskarten für die zwölfte Unterspiesheimer Tanzgala waren ratzfatz ausverkauft.

Fünf Stunden lang, unterbrochen durch zwei Pausen von insgesamt 50 Minuten, herrschte auf der Bühne ein ständiges Kommen und Gehen. Ein eindrucksvoller Tanz löste den nächsten ab. Alle Tanzgruppen aufzuzählen würde den Rahmen dieses Berichts sprengen. Natürlich hatte die heimische DJK alle ihre Gruppen auf die Bühne gebracht, wobei sich der Auftritt der „Sternchen“, der Allerkleinsten, auf die Anwesenheit vor dem ersten Tanz beschränkte. Hiphop-Tanz von Patricias „Dance-up“ aus Schweinfurt, die Dance-Academy Schweinfurt, ein Duo aus Kürnach, die Gruppe Bahiga aus Volkach, ein klassisches Ballett und meisterlicher Break-Dance lösten sich auf der Bühne nacheinander ab.
Mit zwei witzigen Showeinlagen sorgte das Duo Schenk-Spass, Christian und Frederik Schenk, für einiges Aufsehen. Die Brüder jonglierten mit Bällen, Keulen und brennenden Fackeln und scheuten sich nicht, den DJK-Vorsitzenden Markus Ebert und den fünfjährigen Dominik auf die Bühne zu holen, um rund um die beiden mit brennenden Fackeln zu jonglieren. Wirbelnde Breakdancer Und sie brachten vier Männer gleichzeitig zum Schweben. Die Männer saßen zuerst auf vier kleinen Hockern, lehnten sich auf Anweisung des Duos gegeneinander – und das zog ihnen dann die Hocker weg, ohne dass das menschliche Kunstwerk zusammengebrochen wäre. Isabell Heck sorgte mit dem Lied „My Heart Is Refusing“ der Sängerin Loreen für reichlich Gänsehaut. Beim Breakdance kamen die Fotografen mit dem Drücken des Auslösers gar nicht so schnell nach, wie die Tänzer über die Bühne wirbelten.
Die Turedancer aus Zellingen bei Würzburg stellten eindrucksvoll unter Beweis, dass auch Männerballett schon lange nichts mehr damit zu tun hat, dass sich dickbäuchige oder spindeldürre Männer mit rosafarbenen Tütüs an der Turnstange zum Affen machen. Ein Motorrad fährt knatternd in die Halle, getragen von einigen der Tänzer. Die inszenieren einen regelrechten Banküberfall mit Verfolgungsjagd. Auch „drei von der Tankstelle“ bekamen ihren Auftritt. Am Ende der Show der Turedancer saß niemand mehr im Publikum auf seinem Stuhl. Zum Finale, als noch einmal alle noch anwesenden Tänzer auf die Bühne kamen (viele der Kleinsten waren da schon im Land der Träume), feierten alle miteinander eine rauschende Party zum Ende der zwölften Unterspiesheimer Tanzgala.
Bilder im Internet unter http://www.mainpost.de

10.10.2013 www.mainpost.de / Foto SV DJK Unterspiesheim
Tanzsport-Gala in Unterspiesheim

Am Samstag, 26. Oktober, findet zum zwölften Mal die Tanzsport-Gala der Tanzsportabteilung der DJK Unterspiesheim statt. Die Veranstalter versprechen in einer Pressemitteilung einen Gala-Abend auf höchstem Niveau mit Tanz, Akrobatik und Show. Zahlreiche regionale und überregionale Tanz- und Showacts, Bayerische und Deutsche Meister sowie Europameister in ihren Disziplinen zeigen ihr Können.
Die jährlich stattfindende Tanzsport-Gala der DJK-Tanzsportabteilung zieht von Veranstaltung zu Veranstaltung mehr Besucher in ihren Bann. In diesem Jahr freuen sich die Veranstalter neben den neun eigenen Tanzsport-Gruppen einige besondere Acts, wie die Dance Academy Schweinfurt, das Männerballett Turedancer, die Deutschen- und Europameister der TSA Wiesentheid, die jungen Breakdancer der Solution Crew und viele weitere Gastauftritte zu präsentieren. Verschiedenste Tanzsportarten und Disziplinen, gepaart mit Show und Akrobatik sollen für einen phantastischen Abend in Unterspiesheim sorgen. In entspannter Gala-Atmosphäre im DJK Sportpark werden die Gäste auch kulinarisch bestens versorgt, heißt es weiter.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.
Karten sind nur noch im Vorverkauf erhältlich. Der Eintritt beträgt 11 Euro.

05.10.2013 www.revista.de
12. Tanzsport-Gala in Unterspiesheim

Zum 12. Mal findet am 26. Oktober die Tanzsport-Gala der Tanzsportabteilung der DJK Unterspiesheim statt. Ein Gala-Abend auf höchstem Niveau mit Tanz, Akrobatik und Show. Zahlreiche regionale und überregionale Tanz- und Showacts, Bayerische Meister, Deutsche Meister und Europameister in ihren Disziplinen zeigen ihr Können. Die seit 2001 jährlich stattfindende Tanzsport-Gala der Tanzsportabteilung des SV DJK Unterspiesheim zieht von Veranstaltung zu Veranstaltung mehr Besucher in ihren Bann. In diesem Jahr freuen sich die Veranstalter neben den 9 eigenen Tanzsport-Gruppen einige besondere Acts wie die Dance Academy Schweinfurt, das Männerballett TUREDANCER, die Deutschen- und Europameister der TSA Wiesentheid, die jungen Breakdancer der SOLUTION CREW, sowie viele weitere Gastauftritte zu präsentieren. Verschiedenste Tanzsportarten und Disziplinen, gepaart mit Show und Akrobatic versprechen einen phantastischen Abend in Unterspiesheim. In entspannter Gala-Atmosphäre im DJK Sportpark werden die Gäste auch kulinarisch bestens versorgt.

Die Tanzsport-Gala beginnt um 19:30 – Einlass in die Halle ist ab 18 Uhr.
Vorverkauf am Fr. 11.10. in der DJK Sporthalle in Unterspiesheim. Der Eintritt beträgt 11 Euro.

.


In Kürze weitere Infos auf dieser Seite oder unter www.djk-unterspiesheim.de - Impressum